„Wir haben uns im April 2013 dafür entschieden, ein CAMSystem anzuschaffen. Unsere Entscheidung fiel dabei auf Edgecam und die C-CAM GmbH als zukünftigen Partner. Wir hatten von Anfang an ein gutes Gefühl, den richtigen Partner gewählt zu haben. Die Zusammenarbeit mit der C-CAM GmbH läuft reibungslos, speziell die Einführung in das System, Schulung und Support haben uns überzeugt.“

Freutel CNC-Technik GmbH

„Edgecam setzte sich gegen mehrere Mitbewerber als optimale CAM-Lösung durch. Wichtigste Kriterien im Anforderungskatalog: Eine komplett durchgängige Lösung und eine prozesssichere 5-Achs-Bearbeitung auch im Bereich des Simultanfräsens. Die Beratung, Implementierung und Schulung übernahm hierbei die C-CAM GmbH.“

Königsee Implantate GmbH

Drehfräsen mit Camworks

Die vielseitigen Bearbeitungsfunktionen in CAMWorks Fräs-Drehen umfassen Drehen und Fräsen für Maschinen im Multi-Tasking-Bereich. 

  • Unterstützt die C-, Y- und B-Achsen Bearbeitung aus zusammengesetzten Winkeln.

  • Unterstützt die 5-Achsen-Simultanbearbeitung.

Das Modul „Fräs-Drehen“ erweitert die Funktionen der Fräs- und Dreh-Module von CAMWorks.

  • Dieselben Fräs- und Dreh-Features, die im Rahmen der automatischen Feature-Erkennung (AFR) identifiziert und mithilfe der interaktiven Feature-Erkennung (IFR) definiert werden, werden im Dreh-Fräs-Modul unterstützt. Die IFR kann für die Definition von 3-Achsen-Features für Y-Achsen-Fräsen und abgewickelte Features für zylindrische Features verwendet werden, die mit der C-Achsen-Bewegung bearbeitet werden.

  • Die notwendigen Schritte in der Programmierung sind in CAMWorks 2,5-Achsen- Fräsen, 3-Achsen-Fräsen und Drehen dieselben. Sie umfassen automatisches Schruppen, Schlichten, Gewindefräsen, Planfräsen und einfache Zyklen (Bohren, Gewindeschneiden, Gewindebohren) und alle 3-Achsen-Zyklen.


C-, Y- und B-Achsen-Bearbeitung

Die Bearbeitungszyklen stehen für die C-, Y- und B-Achse und in zusammengesetzten Winkeln und auf der Stirnseite sowie dem ID und dem AD eines Teils zur Verfügung.



Zudem wird die folgende Fräswerkzeug-Achsenbewegung unterstützt:

C-Achse Außendurchmesser (AD frei, Umfang)

  • Generiert einen abgewickelten Werkzeugweg auf einem Zylinder um die Drehachse (Z). Z und C werden simultan gesteuert, während das Werkzeug auf der Mittellinie des Teils bleibt.

Y-Achse Außendurchmesser (AD fest)

  • Der Werkzeugweg wird auf einer festen C-Achsen-Position generiert.

  • Bei der 2,5-Achsen-Fräsbearbeitung bewegt sich das Werkzeug in Richtung X für die Tiefe, während auf Y und Z gleichzeitig Schnitte ausgeführt werden.

B-Achse AD

  • Der Werkzeugweg wird auf einer fixierten C- und B-Achsen-Position generiert.

  • Bei der 2,5-Achsen-Fräsbearbeitung bewegt sich das Werkzeug für die Tiefe auf einer Achse, während auf den anderen Achsen gleichzeitig Schnitte ausgeführt werden.

Planfräsen (fest, frei)

  • Bei der 2,5-Achsen-Fräsbearbeitung wird das Werkzeug für die Tiefe auf der Z-Achse positioniert, während auf X und Y oder X und C gleichzeitig Schnitte ausgeführt werden.

Mehr über CAMWorks